Freizeitanregungen

Freizeitanregungen für unsere Gäste

Der „Im Fichtenhain“ gelegene Campingplatz Waldfrieden, umgeben von Wald und Wiesen, ist Ausgangspunkt für Waldwander - Rundwege.

Eine aktuelle Übersicht von Veranstaltungen finden Sie hier.

In wenigen Minuten ist die  idyllische Kleinstadt Saarburg zu erreichen. Saarburg wurde im Jahre 964 von Graf-Siegfried von Luxemburg mit dem Erwerb des Bergs Churbelun und dem Bau der Burg hoch über der Saar gegründet. Saarburg ist von Wäldern und Weinbergen umgeben und wird vom der Leuk durchflossen. Eine besondere Attraktion ist der ca. 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hackenberger Mühle antreibt. Saarburgs historischer Stadtkern und die pittoreske Unterstadt laden zu Entdeckungstouren durch die steilen und verwinkelten Gassen ein.

Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten Saarburgs mal anders, mit der 30 minütigen Fahrt mit der Saartalbahn. Einen Besuch im AMÜSEUM am Wasserfall, unserem städtischen Museum, sollten Sie auf jeden Fall einplanen. Traditionelle Saarburger Handwerkerberufe (Glockengießer, Drucker, Schuster, Gerber, Schiffer, Apotheker), die älteste noch in Betrieb befindliche Turbine und interessante Wechselaustellungen werden Ihnen in der ehemaligen kurfürstlichen Mühle präsentiert.

Im Stadteil Beurig steht die weithin bekannte Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Marien, mit dem Gnadenbild der stillenden Madonna.

Oder genießen Sie die geruhsame 700m lange Fahrt mit der Sesselbahn zum Warsberg in einem der 50 Doppelsessel und den Blick aus luftigen Höhen auf das wunderschöne Saartal. Auch für den Transport Ihrer Fahrräder ist die Sesselbahn bestens geeignet.

Direkt neben der Bergstation befindet sich die Sommerrodelbahn. Abenteuerlustige jeden Alters erleben auf der Sommerrodelbahn eine spannende Abfahrt. Ob es dabei rasant oder gemütlich zugeht, bestimmen Sie selbst mit dem Bremshebel. Über drei tolle Jumps und durch viele Kurven führt die 530 m lange Bahn zu Tal. Vom Warsberg führen herrliche Wanderwege zu interressanten Zielen.

So sind es nur ca. 30 Fußminuten zum Greifvogelpark. Wollen Sie einmal die Schönheit und Faszination von Adler, Falken, Bussarden und Eulen während ihren täglichen Freiflügen vor traumhafter Kulisse erleben?

Die  Saar von Ihrer schönsten Seite, erleben Sie auf einem der Schiffe der Saar-Personenschifffahrt, entdecken Sie z. B. bei einer Tagesfahrt Mettlach, oder -  vorbei an den Weindörfern der Saar, führt die Fahrt durch unberührte Natur zur Saarschleife. Die Klause von Kastel, das Grabmal des blinden Königs Johann von Böhmen, begrüßt Sie von einem Felsen hoch über dem Fluss auf dem Weg zur spektakulären Saarschleife, mit ihrem 300° Bogen. Der Aussichtspunkt auf die Saarschleife bei Orschholz,  ist ja allein schon ein lohnendes Ausflugsziel. Doch es gibt hier noch mehr zu sehen und zu erleben. Oberhalb des Aussichtspunktes führt nämlich seit 2016 ein 1.250 Meter langer Baumkronenpfad durch die Wipfel eines aus Buchen, Eichen und Douglasien bestehenden Mischwaldes. Der Weg verläuft in einer Höhe von bis zu 23 Metern. Und er ist sogar barrierefrei. Als Höhepunkt (im doppelten Sinn) schlängelt sich schließlich der Baumkronenpfad sogar auf einen 42 Meter hohen Turm, der einen einzigartigen Blick auf die hier so beeindruckende Flusslandschaft der Saar bietet.

In Mettlach dreht sich alles um das Thema Keramik und Shopping. Sei es in den Ausstellungen von Villeroy & Boch, oder in den zahlreichen Factory Outlet. Des weiteren lohnt ein Besuch der Burg Montclair.

Empfehlenswerte halb- und ganztägige Ausflüge in die unmittelbare Umgebung von Saarburg:

Im Umkreis von 20 KM:

  • Schöne Aussicht bei Serrig mit Drachenfliegen,
  • Taben mit Micheslkapelle und Kaiserweg,
  • Nennig mit weltberühmten Mosaikboden aus der Römerzeit,
  • Villa Borg in Borg,
  • Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz,
  • Trier- Deutschlands älteste Stadt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Über die Grenzen hinaus:

  • Großherzogtum Luxemburg: reizvolle Residenzstadt Luxemburg mit den unterirdischen Festungswerken,
  • Schloss mit Wachen,
  • Kathedrale mit Glockenspiel,
  • Casino Mondorf,
  • Romantisches Müllertal zwischen Stadt Luxemburg und Echternach,
  • Schmetterlingspark Grevenmacher.